Radiowelle

WIR HABEN GEÖFFNET

Liebe Patienten, wir sind weiterhin für Sie da, die Praxis bleibt geöffnet.

Vereinbarte Operationstermine können momentan noch eingehalten werden. Notfälle, Bewschwerdepatienten und OP-Nachschauen werden in gewohnter Weise behandelt.

NEU: Ab 31.03.20 bieten wir für alle Patienten (z.B. Haut, Lipödem, OP-Nachschau, allgemeine Fragen) Video-Sprechzeiten an: dienstags,  9:00 – 11:00 Uhr + donnerstags, 14:30 –  16:00 Uhr. Bitte buchen Sie einen Termin über unseren Online-Kalender.

Weitere Informationen über unsere Praxis finden Sie unter: Aktuelles

Wir werden Sie immer auf dem Laufenden halten, sollten sich Änderungen ergeben.

Herzliche Grüße

Das Team des Venenzentrums

Öffnungszeiten Offene Sprechstunde:07.45-08.00 Uhr
Mo - Fr:08.00-12.00 Uhr
Mo & Do:14.00-18.30 Uhr
Di:14.00-17.00 Uhr

Kontakt

Radiowelle

Hierbei handelt es sich um ein Verfahren, bei dem die lange oder kurze äußere Stammvene, die beim traditionellen Stripping herausgezogen wird, im Bein verbleibt und mittels einer Radiowellensonde geschrumpft und verschlossen wird. Die Therapie mit Radiowelle ähnelt der Lasertherapie, aber es gibt Krampfadern, bei denen eine Radiowellentherapie (welche mit einer Schaumverödung kombiniert werden kann) besser geeignet ist. Beim Closure Fast® Katheter wird die Hitze über die gelbe Katheterspitze abgegeben. Die Vene wird schonend verschlossen. Die restlichen Seitenäste werden herkömmlich durch Exhairese (Miniphlebektomie) mit kleinsten Schnitten entfernt oder verödet.

Die Radiowellen gestützte Krossektomie wurde nach neuesten Erkenntnissen von unserem Team entwickelt. Mit dieser Behandlung garantieren wir weniger Rezidive.

Die Radiowellenbehandlungen werden bei uns inzwischen von fast allen Krankenkassen übernommen.

Da wir alle neuen Verfahren in der Praxis zur Verfügung haben, können wir die beste und sinnvollste Therapie für die jeweilige Krampfader empfehlen.

Vorteile

  • Weniger Schmerzen und Blutergüsse
  • Schnellere Arbeitsfähigkeit
  • Kein Leisten- oder Kniekehlenschnitt
  • Keine oder nur sehr kurze Kompressionbehandlung nach dem Eingriff

Video zur Radiowellen-Behandlung

Kostenerstattung durch Krankenkassen

Folgende Krankenkassen übernehmen die Kosten für eine Radiowellenbehandlung im Venenzentrum Freiburg:

A
AOK Baden-Württemberg
BKK Achenbach Buschütten
actimonda BKK
atlas BKK ahlmann
aktimonda Krankenkasse
Audi BKK
BKK advita
BKK Akzo Nobel -Bayern-
BKK Aesculap

B
BKK Basell
BKK Beiersdorf AG
BMW BKK
Brandenburgische BKK
BKK Braun-Gillette
BKK B. Braun Melsungen
Bosch BKK

C
Die Continentale BKK

D
DAK (übernimmt zusätzlich die Kosten für eine Heißdampf- oder ClariVeinbehandlung)
BKK DEMAG KRAUSS-MAFFEI
BKK Diakonie
BKK Deutsche Bank AG
Debeka BKK
Daimler BKK

E
ENERGIE BKK
ESSO BKK
BKK EWE
BKK exklusiv

F
BKK firmus
BKK Faber-Castell & Partner
BKK Freudenberg
BKK family

G
BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER
BKK Grillo-Werke

H
HEK Hanseatische Krankenkasse
Heimat Krankenkasse
BKK Herford Minden Ravensberg
BKK Herkules

I
IKK classic (übernimmt zusätzlich die Kosten für eine Schaumverödung)
IKK Südwest
BKK IHV

K
BKK KBA
BKK Krones

L
LKK (übernimmt zusätzlich die Kosten für eine Heißdampf- oder ClariVeinbehandlung)
BKK Linde

M
BKK MAHLE
mhplus BKK
BKK Miele
BKK Mobil Oil
BKK Melitta Plus
BKK MEM
BKK Mobil Oil
Metzinger BKK

N
NOVITAS BKK

P
Postbeamtenkrankenkasse
BKK PFAFF
BKK Pfalz
BKK PHOENIX
BKK PricewaterhouseCoopers
pronova BKK
BKK Publik

R
R+V BKK
BKK RWE
BKK Rieker.Ricosta.Weisser

S
BKK S-H
Shell BKK / LIFE
Siemens-Betriebsbrankenkasse
BKK Salzgitter
BKK Scheufelen
BKK Schwarzwald-Baar-Heuberg
Salus BKK
SKD BKK
Schwenninger BKK

T
BKK Technoform
BKK Textilgruppe Hof
Thüringer Betreibskrankenkasse TBK
TUI BKK

V
Vaillant BKK
BKK Verkehsbau Union (VBU)
BKK VDN
BKK VerbundPlus
BKK Vital
BKK VBU
Vereinigte BKK
BKK Voralb

W
BKK Wirtschaft & Finanzen
BKK BPW Wiehl
BKK Würth
Wieland BKK
WMF Betriebskrankenkasse

Z
BKK ZF & Partner

*
BKK vor Ort
BKK 24

Informieren Sie sich über unsere Verfahren zur Krampfaderbehandlung

Buchen Sie jetzt einen Termin